Verschärfte Kontrollen für Futtermittelkette

Verschärfte Kontrollen für Futtermittelkette

Bund und Länder haben sich auf einen 14-Punkte-Plan zu verbesserten Kontrollen der Futtermittel geeinigt. Der Dioxinskandal wird erhebliche Konsequenzen mit sich tragen, dies betonte auch Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) in einer Regierungserklärung im Bundestag. Ermittlungen gegen die Spedition Lübbe haben erwiesen, dass Lebenmittellogistiker in Zukunft außerordentlich sorgfältig arbeiten sollten

.

 

Normalerweise werden nämlich Räume in Transportmitteln mit Räumen gleichgestellt, in denen Lebensmittel zubereitet, behandelt und verarbeitet werden. Daher müssen die Dienstleister in Rückverfolgbarkeitssysteme investieren, Lager und Transporteinheiten müssten regelmäßig gereinigt werden und Schädlinge bekämpft.

Die Frage nach den Verantwortlichkeiten und Haftung der Futtermittelkette bleibt noch offen.






 


Autor: Karolina Schröter

Ursprung: http://www.dvz.de/news/logistik/artikel/id/futtermittelkette-drohen-schaerfere-kontrollen.html