Umweltschützer gegen den Ausbauabschnitt der Bundesstraße 10

Umweltschützer gegen den Ausbauabschnitt der Bundesstraße 10

Der Landesverband des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) klagt gegen den Ausbau der B10 in der Pflaz. Das Oberverwaltungsgericht teilt mit, dass die Klage eingegangen sein, mehr könne man jedoch nicht sagen, da noch keine Begründung vorliege.

 

Zufolge eines Schreiben eines Frankfurter BUND-Anwalts ginge es bei der Klage um den Planfeststellungsbeschluss für die ca. 4 km lange Strecke zwischen Landau-Godramstein und der Autobahn 65. Dieser verstoße u.a. gegen die Bundes- und Landesnaturschutzgesetz Vorschriften. Die B10, eine wichtige Ost-West-Verbindung in Rheinland-Pfalz, wird bereits seit Jahren Abschnitt für Abschnitt vierstreifig ausgebaut.

 





 


Autor: Karolina Schröter

Ursprung: http://www.verkehrsrundschau.de/umweltschuetzer-klagen-gegen-b10-ausbauabschnitt-997453.html