Selbstmoddrohung in der Fahrerkabine

Selbstmoddrohung in der Fahrerkabine

 An einer Müncher Autobahnraststätte  überwältigte die Polizei einen   31-jährigen Lastwagenfahrer welcher sich in seinem LKW eingesperrt hatte un damit drohte eine Handgranate detonieren zu lassen .

Nachdem der Man überwältigt wurde konnte aber  keine Granate im Führerhaus gefunden werden.Trotzdem hatte der Fahrer die Beamten  mit seiner Aktion lange im Atem gehalten der Grund für seine Tat ist jedoch noch nicht bekannt.

Man kann nur hoffen das der Grund für das sonderbare Verhalten nicht auf Übermüdung zurückgeht.

 


 


Autor: KoliƄski Peter

Ursprung: http://www.news.de/schlaglichter/855079113/lastwagenfahrer-nach-selbstmorddrohung-ueberwaeltigt/1/