Schweiz gegen Gigaliner

Schweiz gegen Gigaliner

Die Schweiz hat sich einstimmig gegen den Eurocombi ausgesprochen. Die überlangen und entsprechend schweren LKW sollen in der Schweiz nicht zugelassen werden. „Die entsprechende Kommission hat eine Motion ein gereicht, in der sie sich klar gegen Gigaliner ausspricht", sagte Nationalrat und Transportunternehmer Ueli Giezendanner. Er unterstreicht noch mal, dass „sich die Astag (der Schweizer Transportunternehmerverband, d.Red.) schon lange ganz klar gegen diese Gigaliner ausgesprochen hat."

 

Diese Ablehnung ist für Giezendanner gleichzeitig auch „ein klares Zeichen in Richtung EU, dass man der Schweiz nicht einfach alles aufzwingen kann." Wie er bereits sagte  „zeigte sich anfangs eher bereit, ein kleines Türchen offen zu lassen" Die Vorstöße der Kantone wurden jedoch abgelehnt, die sich auch dagegen wandten. „zeigte sich anfangs eher bereit, ein kleines Türchen offen zu lassen"



 


Autor: Karolina Schröter

Ursprung: http://www.verkehrsrundschau.de/schweiz-spricht-sich-klar-gegen-eurocombi-aus-995604.html