Potsdam: fünf Autos angezündet

Potsdam: fünf Autos angezündet

Nicht nur die deutsche Hauptstadt kämpft mit Brandstiftern, in deren Visier immere mehrere Autos genommen werden. Auch in Potsdam seien in der Nacht zum Samstag fünf Autos angezündet worden, berichtet die Berliner Zeitung.

Bei vier Wagen ist der Feuerwehr gelungen, die Flammen rechtzeitig zu löschen, deswegen kam es hier nur zu leichten Beschädigungen. Es wird in allen Richtungen ermittelt, aber höchstwahrscheinlich handelt es sich um Brandstiftungen. Es ist noch unklar, ob sie im Zusammenhang mit zahlreichen Anzündungen in Berlin stehen.

 


Autor: Agnieszka Sterniak

Ursprung: http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/berlin/detail_dpa_23067598.php