Korrupton und Schmuggel beim Zoll in Türkei

Korrupton und Schmuggel beim Zoll in Türkei

Letzte Woche wurde beim Zoll ein Schmugglerring von der türkische Polizei enttarnt. Unter den 45 verhafteten Personen befindet sich auch de Manager des Istanbuler Zolls, der für sämtliche Zollstellen im Land auch zuständig sind. Der Cargoterminal-Manager des Atatürk Flughafens Hayrettin Eter wurde ebenso verhaftet.

 

Seit Juni 2010 hat die Polizei ermittelt und stieß auf eine Gruppe von Zollbeamten, die Bestechungsgelder von Schmugglern und Importeuren erpresst, Dokumente gefälscht und nennenswerte Mengen an geschmuggelten Zigaretten ins Land erpresst haben sollen. Z.B. waren 36 Lkw-Ladungen in der Zollstelle Halkali in Istanbul mit Tee beladen, offiziell waren sie aber als Kabonat deklariert. Die Zolldokumente wurden ein weiteres Mal umdeklariert in Glaswaren, nachdem die Lkw ins Land eingefahren sind.




 


Autor: Karolina Schröter

Ursprung: http://www.dvz.de/news/international/artikel/id/polizei-deckt-korruption-und-schmuggel-beim-zoll-auf.html