Immer noch fehlt es in Deutschland an 7.000 LKW-Stellplätzen

Immer noch fehlt es in Deutschland an 7.000 LKW-Stellplätzen

Nach Schätzungen von ADAC fehlt es in Deutschland an 7.000 LKW-Stellplätzen. Wegen der auslaufenden Konjunkturpakete und des strikten Sparkurses der Bundesregierung kann sich bald ergeben, dass es nicht genug Geld für den nötigen Parkplatzausbau gibt. Das befürchtet der ADAC in einer Pressemitteilung..

Derzeitige Situation an Rastanlagen sei teilweise chaotisch. Zugeparkte Rastplatzeinfahrten und sich gegenseitig behindernde Lkw-Fahrer sorgen für Unmut und gefährden die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer.

 Infolge der fehlenden LKW-Stellplätze sind immer mehrere Fahrer nicht im Stande, die Lenk- und Ruhezeiten einzuhalten. Aus diesem Grund fordert der ADAC unverzüglich neue Rastplätze zu gründen.

Hilfreich für alle LKW-Fahrer sollte das intelligente Parksuch-System sein. Lösungen wie etwa an der Rastanlage Montabaur an der A3 sollten bundesweit installiert werden.


Autor: Agnieszka Sterniak

Ursprung: http://www.fernfahrer.de/newsarchiv/lkw-fahrer-brauchen-dringend-mehr-parkplaetze.htm