Halbierung der Verkehrstoten gescheitert

Halbierung der Verkehrstoten gescheitert

Die Anzahl der Verkehrstoten zwischen 2001 und 2010 zu halbieren haben nur wenige EU-Länder geschafft. Trotzdem sei die Zahl der Verkehrsopfer um durchschnittlich 36% in der EU und ca.40% in Deutschland gesunken, nämlich dank der Weiterentwicklung bei der Verkehrssicherheitstechnik.

 

Die einzigen vier Länder, die dieses Ziel erreicht haben sind Lettland, Spanien, Portugal und Estland. Frankreich und Litauen haben auch gute Chancen nach Ablauf des Jahrzents das Ziel zu erreichen.

Eine Steigung der Verkehrsopferanzahl gab es in Rumänien um 14% und Malkta um 34%. Deutschland liegt mit seinem 10. Platz noch im oberen Mittelfeld.




 


Autor: Karolina Schröter

Ursprung: http://www.verkehrsrundschau.de/eu-verfehlt-ziel-der-halbierung-der-verkehrstoten-997421.html