Dieselpreise gestiegen

Dieselpreise gestiegen

Die Dieselpreise sind seit letzter Woche gestiegen. Durchschnittlich kostet der Liter jetzt 1,357 Euro, 1,5 Cent mehr als letzte Woche.

 

Superbenzin wurde jedoch um 0,1 Cent billiger, pro Liter kostet er 1,467 Euro. Auf 11 Cent verringert sich damit die Differenz zwischen den Spritsorten.Rekordwerte wie die im Jahr 2008, als der Liter Diesel 1,522 Euro kostete und so nur ca.4 Cent billiger was als Superbenzin, sind aber noch weit entfernt.

 


 


Autor: Karolina Schröter

Ursprung: http://www.verkehrsrundschau.de/kurz-vermeldet-10-februar-2011-1005376.html