Die Landstraße rollt

Die Landstraße rollt

Ende nächsten Jahres dürfen LKW-Fahrer mit mehr Komfort auf der Rollenden Landstraßen (Rola) zwischen Freiburg und Novara (Italien) erwarten.

 

An den Rola-Betreiber Ralpin verkaufen die Schweizerische Bundesbahnen (SBB) ihre Liegewagen des Typs BCM 61. Diese werden als Begleitwagen Ende 2011 eingesetzt. Die Liegewagen wurden 2004 komplett modernisiert und für den Rola-Einsatz umgebaut, revidiert und verfügt auch über Videoüberwachung. Bis jetzt sind die Liegewagen älter und nicht klimatiesiert, die den LKW-Fahrern zur Verfügung stehen.

 
 


Autor: Karolina Schröter

Ursprung: http://www.verkehrsrundschau.de/kurz-vermeldet-2-dezember-2010-991418.html