40 Jahre ohne Führerschein unterwegs: der Rekordhalter muss in Knast!

40 Jahre ohne Führerschein unterwegs: der Rekordhalter muss in Knast!

Ein französischer Pkw-Fahrer, der seit 40 Jahren ohne Führerschein unfallfrei Auto fuhr und dabei mehr als zwanzigmal auf frischer Tat erwischt wurde, sitzt  hinter schweidischen Gardinen.

Ein Gericht in Saint-Dié (Lothringen) hatte keine Geduld mehr und verurteilte den 64-Jährigen zu einer unglaublich hohen Strafe. Bisher ist der Franzose zwar  mehrmals für das Fahren ohne Führerschein bestraft worden, aber er machte sich nicht viel aus diesen milden Urteilen des Gerichtes.

Diesmal entschied das Gericht, den kühnen Autofahrer ins Gefängnis zu bringen und blieb für alle Argumente des Anwaltes unempfänglich.


Autor: Agnieszka Sterniak

Ursprung: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,659727,00.html#ref=rss